Terminabsprache/Infos
T +49 212 315470 / Online

Praxis-Öffnungszeiten
Mo-Fr. 8.00-12.00 Uhr /
Mo+Di. 14.00-17.00 Uhr
Do. 15.00-18.00 Uhr
Und nach Vereinbarung

MENU

Navigation

Sonographie

Mittels A-Bild Sonographie können im Kopf-Hals-Bereich die Nasennebenhöhlen, hier insbesondere die Kieferhöhlen und Stirnhöhlen untersucht werden. Durch dieses Untersuchungsverfahren lässt sich eine Strahlenbelastung vermeiden, so dass es sich auch für Kinder und schwangere Frauen eignet. Die Sonographie wird angewendet bei fraglichen Entzündungen der Nasennebenhöhlen, sowie zur Darstellung von Zysten (wassergefüllte Hohlräume) und Polypen (Schleimhautwucherungen).

Mittels B-Bild Sonographie können Weichteilveränderungen (Entzündungen, Zysten, Abszesse und Tumore) beurteilt werden. Weiterhin eignet sie sich als Vor- und Nachsorgeuntersuchung im Rahmen von bösartigen Kopf-Hals Erkrankungen, zur Diagnostik von Schluckbeschwerden sowie Untersuchung der Stirn- und Kieferhöhlen.